Feeds:
Beiträge
Kommentare

Kurzentschlossen bin ich zu einer kleinen Tour an der Lahn gestartet. Als Ausgangspunkt wählte ich Laurenburg (Link setzen). Von Bahnhof aus bin ich einmal links über die Schienen auf die andere Straßenseite und auf der rechten Seite in den Waldweg eingebogen.

Waldweg hinter dem Bahnhof

Weiterlesen »

Auf YouTube sind neue Videos von Ray Mears erschienen. Alle gemeinsam haben den Titel „Survival with Ray Mears“. Es gibt aber drei verschiedene Folgen, die alle in fünf Teile aufgeteilt sind.

Es gibt Episoden über Bären, Wölfe und Leoparden. Wer Ray Mears kennt, weiß das es hier keine reißerische Filme zusehen bekommt, sondern erstklassige Filme mit einem sehr hohen Informationsgehalt.

Hier der Link zu der Folge mit den Wölfen.
Hier der Link zu der Folge mit den Bären.
Hier der Link zu der Folge mit den Leoparden.

Nach dem ich meinen letzten Feuerstahl verlegt / verloren hatte, habe ich mir bei meinem lokalen Outdoor Dealer einen neuen gekauft. An der Kasse sah ich dann noch einen trennbaren Schlüsselanhänger. Diesen nahm ich auch noch mit ohne eine rechte Idee warum.

Kaum zu Hause angekommen, legte ich mir meine Neuerwerbungen erst einmal auf den Tisch. Den Feuerstahl habe ich dann recht schnell an einem Schlüsselring befestigt. Nach etwas überlegen, habe ich auf der zweiten Seite eine etwa 30 cm lange Schnurr (Paracord) befestigt. Bei dem losen Ende habe ich eine Schlaufe geknotet.

So kann man den Feuerstahl sicher am Gürtel oder an der Gürtelschlaufe befestigen. Wenn man dann den Feuerstahl benutzen möchte, trennt man ihn einfach ab und zündet sein Feuer an. Nach dem Gebrauch den Feuerstahl einfach wieder an das Gegenstück stecken und wieder in die Hosentasche stecken.


Der Schlüsselanhänger trägt die Bezeichnung Munkees (Link). Aus der Webside gibt es auch eine Händlersuche.

Hobo Ofen – Review

Hobo Ofen werden schon seit etwa 150 Jahren alt und wurde von Wanderarbeiter (Hobos) in Nordamerika ausgedacht. Die ersten Modelle entstanden aus Konservendosen die mit Öffnungen zur besseren Luftzirkulation versehen wurden. Durch den Kamineffekt konnte man mit sehr wenig Brennmaterial eine ausreichend große Hitze erzeugen um sich schnell etwas zum Essen zubereiten zu können.

Weiterlesen »

Für meine kleine Tour habe ich mir beim örtlichen Outdoor Handel zwei Tüten Trekking Mahlzeiten geholt. Es sind beides Pasta Gerichte, einmal Pasta Bolognese und dann noch Pasta Champignons mit Käse.

Die Pasta Bolognese haben ein Füllgewicht von 140 Gramm und einen Nährwert von 550 Kcal. die Zutaten sind für die Pasta Weizen, Ei und Salz. Dann sind noch Tomaten, Rindfleisch (6%), Palmfett, Kartoffelstärke, Zwiebeln, Zucker, Salz, Milch, ital. Gewürze, Pfeffer enthalten.

Die Pasta Champignons und Käse haben ein Füllgewicht von 140 Gramm und einen Nährwert von 566 Kcal. Pasta (Weizen, Ei, Salz), Käse (12%), Milch, Palmfett, Kartoffelstärke, Paprika, Lauch, Zwiebeln, Champignons, Salz, Pfeffer, Glutamat (E620).

Bei beiden Packungen sind noch folgende Allergie Infos aufgedruckt:
Enthällt Milch, Ei, Gluten. Kann Spuren von Nüsse, Erdnüsse enthalten.

Die Zubereitung ist denkbar einfach:

  1. Boden auffalten
  2. Tüte an der Kerbung öffnen
  3. Kochendes Wasser bis zur Markierung einfüllen
  4. Das Ganze gut umrühren
  5. Zipper verschiessen
  6. ca. 8 Minuten ziehen lassen

Ob die Zubereitung wirklich gelingt und wie der Geschmack ist, werde ich nach meiner Tour berichten.

Link: Avendure Food

Rey Mears zeigt in diesem Video eine kleine Auswahl an Äxten die sich für Wildeswanderungen eigenen. Auch gibt er einige Tipps zum sicher Umgang beim Feuerholz machen.

Bei den Äxten die er vorstellt, handelt es sich um die verschiedenen Modelle der Firma Gränsfors

Das erste schöne Wetter lockt einen aus den neuen vier Wänden und lässt einen neugierig durch die neue Heimat streifen. Die ersten Unternehmungen fanden noch im Stadtgebiet von Limburg statt. Auf dem ehemaligen Reichsbahn-Ausbesserungswerk, wo sich neu saniert heute die WerkStadt präsentiert, entdeckte ich einen von einer rotblättrigen Kletterpflanze bedeckten Kegel aus Beton.

Weiterlesen »